Chlai siegt am Silvesterlauf

18.12.2018

Seit gut einem Monat sind wir wieder voll im Trainingsaufbau für nächste Saison. Eine erste Standortbestimmung lieferte der Zürcher Silvesterlauf letzten Sonntag.

Das Rennen wurde im Eliminator-Modus ausgetragen, sprich jede zweite Runde scheiden die letzten vier Läufer aus. Da die Runden nicht mal 400m lang waren, wurde dementsprechend gestartet und die ersten beiden Runden (zumindest als Läufer mitten im Pulk) boten einiges an Action. Mit anderen Worten: Die Post ging ab und zwar so richtig. Chlai bekam von dem allem weniger mit, da er sich schnell an die Spitze setzte. Ich musste schon eher schauen, dass ich über die Runden und nicht unter die Räder kam. Aber mit ein bisschen «Ellbögle» hatte ich in meinem Leben noch nie ernsthaft Probleme. Auch musste für den Anfangs-Effort nicht gleichermassen bezahlen wie andere Läufer (Stichwort: «Ich bin explodiert») und so konnte ich mich in der Folge immer weiter im Feld vorarbeiten. Als 8ter schied ich erst zwei Runden vor Schluss aus. Das war ein super Rennen.

Kybi am Silvesterlauf 2018

Chlai bog derweil in dritter Position auf die letzte Runde ein. Ein enger Schlussspurt zeichnete sich ab und da erwachte einmal mehr der Killerinstinkt in seinem mit Sauerstoff untergesättigtem Hirn. Jedenfalls war noch genügend Saft in den Beinen um sich auf dem letzten Meter als erster über die Ziellinie zu werfen. Erster grosser Sieg an einem Stadtlauf!
Chlai am Silvesterlauf 2018

Bericht Sportpanorama
Bericht Tele Züri 
Fotos vom Lauf
Chlai's Facebook Post 

Fazit: Das Wintertraining ist bei mir und Chlai gut angelaufen.

Sponsoren Fanclub