Portugal next

25.03.2014

Kurz nach unserer Heimkehr aus der Türkei ging es nach 2 (Wasch-) Tagen und einem Leistungstest weiter. Wir packten unsere sieben Sachen und kesselten nach Venedig. In der folgenden Woche feilten wir an unserer Sprinttechnik, v.a. im Hinblick auf den WM-Sprint, der in Venedig stattfinden wird. Eine Woche lang Sprint, Sonne, Pasta und Grande Fiesta. Einen Bericht über unsere Zeit in Italien findet ihr auch auf der Homepage von Chlai.


Letztes Wochenende konnten wir uns beide für die Europameisterschaften in Portugal selektionieren. Am Freitag stand ein Langdistanzrennen auf dem Programm, gefolgt von einem Sprint am Sonntag. Es lief uns beiden auch schon besser, aber mit den Rängen 3 und 2 (Chlai), respektive 4 und 5 (Andy) war uns ein Platz im Team sicher. Chlai wird in der Langdistanz und im Sprint antreten, Andy in der Mitteldistanz und ebenfalls im Sprint. Wir beide hoffen auch auf einen Einsatz in der Staffel, was jedoch erst nach den Einzelläufen entschieden wird.

Jetzt gilt es die etwas mehr als 2 Wochen noch möglichst gut zu nutzen um dann fit und geladen an der Startlinie zu stehen. Chlai wird noch den einen oder anderen Longjog machen müssen: Mit 23.2 km und 710 Höhenmeter wird der Langdistanz-Final kein Zuckerschlecken. Nur immer schön sexy bleiben!

Sponsoren Fanclub